Browsing Tag

Angerichtet

TAG

bücherreich 195 – Monats-Tag (für jeden Monat das passende Buch)

20. Juli 2021

Einen tollen Buch-Tag, den ich euch nicht vorenthalten wollte, habe ich bei „Bookfriends4ever“ auf YouTube gefunden. Der Original-Tag stammt vom Kanal „Dani, Buchige Vielfalt“. Der Tag ist das ganze Jahr über super beantwortbar, deshalb habe ich ihn euch auch zur Mitte des Jahres hin beantwortet.

Die Fragen lauten:

    1. Januar: Benannt ist er nach dem römischen Gott Janus, der mit zwei Gesichtern dargestellt wird. Zeig ein Buch in dem eine Figur zwei Gesichter hat.
    2. Februar: Er wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt. Dieser Name stammt wiederum von der Göttin Juno, der römischen Göttin der Geburt, Ehe und Fürsorge. Zeig ein Buch mit einem fürsorglichen Charakter.
    3. März: Der Monat ist benannt nach dem römischen Kriegsgott Mars. Zeig ein Buch in dem ein Krieg oder eine Schlacht vorkommt.
    4. April: Es gibt mehrere Theorien woher der Name stammt. Eine davon ist die Abstammung von der Aphrodite, der griechischen Göttin der Liebe. Zeig ein Buch in dem die Liebe eine große Rolle spielt.
    5. Mai: Der Monat wurde von Maia inspiriert, die mir Bona Dea assoziiert wird, der römischen Göttin der Fruchtbarkeit. Zeig ein Buch in dem es um Fruchtbarkeit oder Kinderwunsch geht.
    6. Juni: Er ist nach Juno benannt, der römischen Göttin der Ehe. In welchem Buch ist die Ehe zentrales Thema?
    7. Juli: Mit dem Juli wurde dem römischen Staatsmann Julius Cäsar ein bleibendes Denkmal gesetzt. Zeig ein Buch in dem ein Politiker oder eine Politikerin eine große Rolle spielt.
    8. August: Der August wurde Kaiser Augustus gewidmet. Zeig ein Buch mit einem skrupellosen Charakter.
    9. September: Im Lateinischen steht septem für die Nummer 7. Zeig ein Buch mit einer Zahl auf dem Cover.
    10. Oktober: Der Oktober leitet sich vom lateinischen Wort für die Nummer 8 ab: octo. Quer genommen ähnelt die 8 dem Unendlichkeitszeichen. In welchem Buch würdest du gerne für immer verweilen?
    11. November: Der November wurde nach dem latinischen Wort für 9 benannt: novum. In der chinesischen Zahlensymbolik steht die 9 für den Drachen. Zeige ein Buch in dem ein Drache eine Rolle spielt.
    12. Dezember: Der Name Dezember leitet sich vom lateinischen decem ab und bedeutet eigentlich zehn. In der Bibel und im christlichen Glauben spielen die zehn Gebote eine große Rolle. Zeig ein Buch in dem eines oder mehrere davon gebrochen wurden. 

Dabei erwähne ich folgende Bücher:


„Verity“ von Colleen Hoover


„Wolkentänzerin“ von Nichole Bernier


„Der Verrat“ von Val McDermid


„Ein wenig Leben“ von Hanya Yanagihara


„Herrscherin über Asche und Zorn“ von Sarah J. Maas*


„Zwei an einem Tag“ von David Nicholls


„Feuer und Stein“ von Diana Gabaldon


„Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde“ von Shelle Sumners


„Vergiss ihn nicht“ von Liane Moriarty*


„Die Frau des Zeitreisenden“ von Audrey Niffenegger


„Das Lied von Vogel und Schlange“ von Suzanne Collins


„Todesfrist“ von Andreas Gruber*


„Schlüssel 17“ von Marc Raabe*


„Numbers“-Reihe von Rachel Ward


„Harry Potter“ von J.K. Rowling


„Der goldene Kompass“ von Philip Pullman


„Die Töchter des Drachen“ von Wolfgang Hohlbein


„Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin


„Eragon“ von Christopher Paolini


„Drachenbrut“ aus der „Die Feuerreiter Seiner Majestät“-Reihe von Naomi Novik


„Angerichtet“ von Herman Koch

 

Welche dieser Bücher kennt ihr und findet sie passend (oder auch unpassend) zu den Fragen? Welche Titel hättet ihr genannt? Fühlt euch gerne getaggt!
Eure Ilana

 

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze Affiliate Links von Amazon.de, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn ihr sie klickt und Produkte bestellt. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.

Was ich gelesen habe

bücherreich 172 – Mein Lesemonat Juli 2020

4. August 2020

In dieser Episode spreche ich über die Bücher, die ich im Lesemonat Juli 2020 gelesen habe:


„Laufen. Essen. Schlafen“ von Christine Thürmer


„Mein fast perfektes Leben“ von Jonathan Tropper


„Zero – Sie wissen, was du tust“ von Marc Elsberg


„Cassandra at the wedding“ von Dorothy Baker


„Silicon Wahnsinn – Wie ich mal mit Schatzi auswanderte“ von Katja Kessler


„Angerichtet“ von Herman Koch


„Nevernight 3 – Die Rache“ von Jay Kristoff*


„Wir fangen gerade erst an“ von Catharina Ingelman-Sundberg

 

Außerdem erwähne ich:


„Mythic Quest“ auf AppleTV+

„Eat read sleep“ Podcast

 

Aktuelle SuB-Höhe:
Bücher: 59
Hörbücher: 123

Welche Bücher habt ihr im Juli gelesen oder habt ihr Serienempfehlungen für mich?
Eure Ilana

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze Affiliate Links von Amazon.de, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn ihr sie klickt und Produkte bestellt. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.

TAG

bücherreich 171 – „Try a chapter“ Familienromane

15. Juli 2020

In den letzten Wochen habe ich diverse Videos von expectobooktronum auf YouTube durchgesuchtet – liebe Grüße an Lena, du machst das echt toll und hast mich zu der einen oder anderen Sonderepisode inspiriert! Dort bin ich über ihr Video „Try a chapter“ gestolpert, und da ich gerade in der Situation war, auszusuchen, was ich als Nächstes lesen möchte, habe ich es direkt auch mal ausprobiert.

Monatsmotto: „We are Family“ (Familiengeschichten)

Für den Juli 2020 hatte ich mir bereits etliche Bücher rausgelegt, die zum Monatsmotto passen – aber viel zu viele, als dass ich alle schaffen würde. 2-3 sind jetzt, Mitte des Monats, nicht unrealistisch – aber neun?? Insofern hört ihr in dieser Sonderepisode meine unmittelbare Reaktion auf die ersten ca. 30 Seiten dieser neun Bücher. Und ihr hört meine Schwierigkeiten, mich nach dem Reinlesen zu entscheiden, was ich nun wirklich als Nächstes lesen werde…

Dabei erwähne ich:


„Angerichtet“ von Herman Koch


„Letzte Runde“ von Graham Swift


„Daisy Sisters“ von Henning Mankell


„Die Zwillinge“ von Tessa de Loo


„Der verborgene Charme der Schildkröte“ von Julia Stuart


„Das grüne Akkordeon“ von Annie Proulx


„Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ von Gabriel García Márquez


„Die Monster von Templeton“ von Lauren Groff


„Silicon Wahnsinn“ von Katja Kessler

Viel Spaß mit dieser Episode!
Sagt gerne Bescheid, wenn ich „Try a chapter“ nochmal zu einem anderen Motto machen soll.

Liebe Grüße, eure Ilana

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze Affiliate Links von Amazon.de, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn ihr sie klickt und Produkte bestellt. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.