Browsing Tag

Schreibdilettanten

Büchertipps Interview

bücherreich 052 – Lieblingsbücher (mit Marcus und Axel vom Podcast „Die Schreibdilettanten“)

7. November 2014

Willkommen bei bücherreich, einem Podcast größtenteils über Bücher!

Heute gibt es wieder ein Crossover für euch – ich tausche mich mit Axel und Marcus vom sehr hörenswerten Podcast „Die Schreibdilettanten“ über unsere Lieblingsbücher aus.
Dabei erwähnen wir:
„Das Hotel New Hampshire“ von John Irving
Die Sevenwaters-Trilogie, insb. „Der Sohn der Schatten“ von Juliet Marillier
„Ich bin kein Serienkiller“ von Dan Wells
Die TV-Serie „Dexter“
„Die dreibeinigen Monster“ bzw. „Tripods“ von John Christopher

 

Hört unbedingt auch mal in Axel und Marcus’ Podcast „Die Schreibdilettanten“ rein! Dort gibt es u.a. wertvolle Schreibtipps für (angehende) Autorinnen und Autoren, Bücherempfehlungen und manchmal auch Film-Reviews . Ihr findet den Podcast unter http://www.dieschreibdilettanten.de/ und auf itunes unter https://itunes.apple.com/de/podcast/die-schreibdilettanten-podcast/id507024710?mt=2
Besucht Podcast bücherreich auf FACEBOOK unter http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich und erzählt gerne mal, was eure absoluten Lieblingsbücher sind!
Eure Ilana

Entschuldigt bitte, dass die Tonqualität leider nicht auf dem üblichen Niveau ist, da die Unterhaltung via Skype geführt und aufgenommen wurde.

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze teilweise Affiliate Links von Amazon.de. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.

Allgemein

bücherreich 048 – Diskussion über die Zukunft des Buches mit Axel und Marcus vom Podcast „Die Schreibdilettanten“

10. Oktober 2014

Willkommen bei bücherreich, einem Podcast größtenteils über Bücher!

Heute gibt es eine ganz besondere Folge für euch – ich diskutiere mit Axel und Marcus vom sehr hörenswerten Podcast „Die Schreibdilettanten“ über die Zukunft des Buches.

Dabei sprechen wir u.a. über:

Wird es in 20-30 Jahren keine haptischen, klassischen Bücher mehr geben?

Haben sich Hörbücher und Ebooks bei Bücherwürmern schon etabliert?

Sind die Kosten für Ebooks und Hörbücher im Vergleich zum klassischen Buch gerechtfertigt?

Kann man von selbst-veröffentlichten Büchern schlechtere Qualität erwarten als von Büchern, die von einem Verlag veröffentlicht werden?

 

Hört unbedingt auch mal in Axel und Marcus’ Podcast „Die Schreibdilettanten“ rein! Dort gibt es u.a. wertvolle Schreibtipps für (angehende) Autorinnen und Autoren, Bücherempfehlungen und manchmal auch Film-Reviews . Ihr findet den Podcast unter http://www.dieschreibdilettanten.de/ und auf itunes unter https://itunes.apple.com/de/podcast/die-schreibdilettanten-podcast/id507024710?mt=2

Besucht Podcast bücherreich auf FACEBOOK unter http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich und diskutiert gerne mit über die Zukunft des Buches!

Eure Ilana

Entschuldigt bitte, dass die Tonqualität leider nicht auf dem üblichen Niveau ist, da die Diskussion via Skype geführt und aufgenommen wurde.

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze teilweise Affiliate Links von Amazon.de. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.

Interview

bücherreich 047 – Interview mit Autor Axel Hollmann

3. Oktober 2014

Willkommen bei bücherreich, einem Podcast größtenteils über Bücher!

Autor Axel Hollmann stellt sich heute meinen Interview-Fragen und plaudert aus dem Nähkästchen über seinen Thriller „Asphalt. Ein Fall für Julia Wagner“, Motorrad-Gangs und seine Autoren-Vergangenheit als Historien-Horror-Mittelalter-Fantasy-Krimi-Schreiber (selbstverständlich innerhalb eines Buchs!).

Seine Hauptfigur, Julia Wagner, hat ihr Leben eigentlich als Nebencharakter in einem anderen, unveröffentlichten Werk, begonnen – drängte sich aber so sehr in den Vordergrund, dass Axel ihr einfach eine andere Story geben musste.

Axel veröffentlicht selbst auch einen Podcast namens „Die SchreibDilettanten“, in dem er mit seinem Kumpel Marcus Schreibtipps gibt. Es lohnt sich, reinzuhören! Ihr findet ihn unter http://www.dieschreibdilettanten.de/ – und demnächst gibt es auch eine Episode mit mir. 🙂

Der Autor, der Axel in den letzten Jahren am meisten begeistert hat, ist Philip Kerr,

besonders mit seiner „Berlin“-Trilogie.

Außerdem empfiehlt er „Vaterland“ von Robert Harris

und die „Jack Reacher“-Reihe von Lee Child.

Besucht Podcast bücherreich auf FACEBOOK unter http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich.
Eure Ilana

Entschuldigt bitte, dass die Tonqualität leider nicht auf unserem üblichen Niveau ist, da das Interview via Skype geführt und aufgenommen wurde.

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.
Ich benutze teilweise Affiliate Links von Amazon.de. Näheres siehe “Impressum und Rechtliches“.