Browsing Tag

George R. R. Martin

Allgemein Was ich gelesen habe

bücherreich 108 – Mein Lesemonat Mai 2017

31. Mai 2017

In dieser Episode spreche ich über die Bücher, die ich im Lesemonat Mai 2017 gelesen habe:

 

„Schatten“ von Ursula Poznanski*

„Getrennte Wege“ (Band 8 aus der „Heliosphere 2265“-Reihe) von Andreas Suchanek*

„Der Heckenritter von Westeros“ von George R. R. Martin

„Silver Shadows“ aus der „Bloodlines“-Reihe von Richelle Mead

 

Was habt ihr im Mai 2017 gelesen? Bitte verratet es mir auf der Podcast bücherreich FACEBOOK-Seite!

Eure Ilana

P.S.: Dies ist ein privater Buch-Podcast, in dem ausschließlich meine private Meinung kundgetan wird.

*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.

Allgemein Sonderausgabe

bücherreich 090 – Neuzugänge, Vorschauen, Neuerscheinungen

14. Juni 2016

Willkommen bei der 90. Episode von bücherreich, meinem Bücher-Podcast!

Diesmal stelle ich euch meine Neuzugänge der letzten Wochen vor und gebe einen Ausblick auf den Bücherherbst.

Dabei erwähne ich:

„Neuntöter“ von Ule Hansen*
„Wer war Alice“ von T. R. Richmond*
„Die Flamme erlischt“ von George R. R. Martin*
„I saw a man“ von Owen Sheers*
„Infernale“ von Sophie Jordan*
„Tanz auf Glas“ von Ka Hancock
„Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance“ von Estelle Laure
„Kein Sommer ohne Liebe“ von Mary Kay Andrews*
„Weil ich Layken liebe“ von Colleen Hoover
„Der irische Löwe“ von Annelie Wendeberg*
„Die fünf schlechtesten Antworten auf: Ich liebe dich“ von Peter Wittkamp
„Heavy Cross“ von Beth Ditto
„Drehtür“ von Katja Lange-Müller*
„Der große rote Sohn“ von David Foster Wallace*
„Das Geräusch des Lichts“ von Katharina Hagena*
„Regeln für einen Ritter“ von Ethan Hawke*
„Sehr geehrter Herr M.“ von Herman Koch
„Bretonische Flut“ von Jean-Luc Bannalec
„Elanus“ von Ursula Poznanski*
„Die Wahrheit“ von Melanie Raabe*

 

Auf welche Bücher auf eurem SuB oder Wunschzettel freut ihr euch besonders? Bitte verratet es mir auf meiner FACEBOOK-Seite http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich!
Eure Ilana

P.S.: Dies ist ein privater Buch-Podcast, in dem ausschließlich meine private Meinung kundgetan wird.
*Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.

Allgemein Sonderausgabe Was ich gelesen habe

bücherreich 080 – Mein Lesejahr 2015 (Jahresrückblick)

3. Januar 2016

Willkommen bei einer neuen Episode von bücherreich, einem Podcast größtenteils über Bücher!

Heute gibt es einen Rückblick auf mein Lesejahr 2015 mit Tops und Flops, Statistiken, einem Ausblick auf 2016 und einer Auswahl an Versprechern des Jahres ganz zum Schluss der Episode. Viel Spaß!

2015 habe ich insgesamt 59 Bücher mit 21.274 Seiten gelesen. Das sind im Schnitt 360 Seiten pro Buch.
Somit bin ich nach einem unfassbar umfangreichen Lesejahr 2014 (88 Bücher mit durchschnittlich 395 Seiten) auf ein Normalmaß der Jahre 2013 und 2012 von ca. 60 Büchern im Jahr „zurückgefallen“. Das sind immerhin fast 5 Bücher pro Monat (2014: 7,3 Bücher/Monat)!

Bei der Formataufteilung hat sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht viel getan: 56% der gelesenen Bücher waren wieder Hörbücher, „klassische“ Bücher machten 2015 36% aus und nur 8% meiner Lektüre entfiel auf Ebooks.

Mein Jahresziel, mehr Bücher im Original zu lesen, habe ich erreicht. 2015 habe ich acht englische Hörbücher gehört, 2014 waren es „nur“ vier Bücher im Original.

Meine Flops 2015:
„Starters“ von Lissa Price
„Die Brücken am Fluss“ von Robert James Waller
„Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos
„Winterküsse“ von Astrid Korten*
„Von Erholung war nie die Rede“ von Andrea Sawatzki

Meine Lesehighlights 2015:
Die „Legend“-Trilogie von Marie Lu
„Mädchenröte“ von Cornelius Hartz*
„Der Seidenspinner“ von Robert Galbraith
„Rot wie das Meer“ von Maggie Stiefvater
„Fingerhut-Sommer“ aus der „Constable Peter Grant“-Reihe von Ben Aaronovitch*

 

Für 2016 habe ich mir vorgenommen,
– mindestens eine Kurzgeschichte pro Monat zu lesen und zwar aus den Kurzgeschichten-Sammlungen „Zuviel Glück“ von Alice Munro und „Krimikätzchen“ (von diversen Autoren), eventuell auch aus „Der Heckenritter von Westeros“ von George R.R. Martin
– meine acht Reihen aus dem Lesebingo 2015 zu beenden (21 Felder fehlen dazu noch)
– mehr Werke von Autoren zu lesen, die ich in letzter Zeit für mich entdeckt habe, z.B. Marie Lu und Richelle Mead, und natürlich im März sofort den neuen Cormoran Strike-Roman „Die Ernte des Bösen“ von Robert Galbraith* zu lesen.

Wie war euer Lesejahr 2015? Besucht mich auf meiner FACEBOOK-Seite http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich und erzählt mal! 😀
Eure Ilana

P.S.: Dies ist ein privater Buch-Podcast, in dem ausschließlich meine private Meinung kundgetan wird.
*Das Buch wurde mir vom Verlag oder dem Autor/der Autorin zur Verfügung gestellt.

Allgemein

bücherreich 017 – Buchverfilmungen

11. April 2014

Willkommen bei unserer siebzehnten Episode von bücherreich, unserem Bücher-Podcast!

 

 

Wir sprechen über Buchverfilmungen.

Dabei erwähnen wir

“Das Lied von Eis und Feuer”-Reihe von George R. R. Martin

“Die Bücherdiebin” von Markus Zusak

“Der Herr der Ringe” von J. R. R. Tolkien

“Harry Potter”-Reihe von Joanne K. Rowling

“Divergent – Die Bestimmung” von Veronica Roth

“Twilight”-Reihe und
“Seelen” von Stephenie Meyer

“Die Frau des Zeitreisenden” von Audrey Niffenegger

“Winnetou”-Reihe von Karl May

“In meinem Himmel” von Alice Sebold

“Fräulein Smillas Gespür für Schnee” von Peter Høeg

“Die Asche meiner Mutter” von Frank McCourt

“Die Vermessung der Welt” von Daniel Kehlmann

“Schiffsmeldungen” von E. Annie Proulx

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite http://www.facebook.de/Podcastbuecherreich  und erzählt uns, wie ihr zu Buchverfilmungen steht. Erst Buch lesen, dann Film gucken; erst Film gucken, dann Buch lesen – oder den Film ganz weglassen? 🙂

Eure Ilana und Elena

 

P.S: Dies ist ein privater Buch-Podcast, in dem ausschließlich unsere private Meinung kundgetan wird.